METHODEN

Für die Datenerhebung, Auswertung und Interpretation des Forschungsprojekts kommen die Methoden der Autoethnographie und der systematischen Metaphernanalyse zum Einsatz.
Erstere umfasst performativ-ethnographische Interventionen (Fotobefragungen, Straßenbefragungen, Selbstinterviews), die künstlerische Auswertung von autobiographischem Text- und Bild-Material, sowie Feldforschung in Form von teilnehmender Beobachtung.
Die Metaphernanalyse wird einerseits auf medizinische Informationen und Patientenratgeber zum Thema “Autoimmunerkrankungen” angewandt, und andererseits wird damit von Betroffenen produziertes Textmaterial untersucht.

Die Strategie der Untersuchung besteht darin, Forschung als Produkt und Prozess zu betreiben – in Verknüpfung von künstlerisch-literarischen mit sozialwissenschaftlichen Methoden der Erkenntnisgewinnung und mit dem Ziel einer politisch-emanzipatorischen Wissenschaftspraxis und Wissensproduktion.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s